Bei uns findest du alles rund um die Massage und über Massageöle.

Was hat es mit der Fußreflexzonenmassage auf sich oder was beinhaltet die klassische Massage.

Erfahre jetzt vieles über die Massage und über die verschiedenen Massageöl Arten.

Finde mit uns dein Massageöl !

 

Vorschläge,Tipps & Empfehlungen

 

massage wellness

Die Massage gehört als eines der ältesten Verfahren der menschlichen Geschichte an. Je nach Region kann die Massage sehr traditionell und verschieden sein. Durch streicheln, kneten und klopfen werden Körper und Geist in Einklang gebracht.

Entstehung und Einsatz der Massageformen

Schmerzen werden gelindert und Verspannungen gelöst. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt dabei das Massageöl. Jeder Duft hat eine eigene Wirkung auf den menschlichen Körper. Lavendel in Form von Massageöl wirkt bespielweise entspannend und beruhigend.

 


Geschichtlich betrachtet ist es sehr schwierig den Entstehungsort der Massage festzulegen. Wissenschaftler vermuten den Ursprung in China oder dem alten Ägypten. Je nach Herkunftsland sind die Techniken und Verfahren der Massage sehr unterschiedlich. Ihre Gemeinsamkeit ist es, das Wohlbefinden der Menschen zu steigern.
Hierzulande werden am häufigsten die klassische und die schwedische Massage angeboten. Ärzte, Physiotherapeuten und Masseuren kombinieren die beiden Verfahren auch gerne mit weiteren Massagen. Beide Arten der Massage unterstützen den Heilungsprozess von Verletzten Muskeln und Gewebe. Insbesondere nach Operationen und Sportverletzungen kann eine Massage den Heilungsprozess unterstützen und vorantreiben. Die medizinische Massage die dafür angewendet wird, wird häufig Bindegewebsmassage genannt. Eingesetzt wird diese auch bei Kopfschmerzen, Erkrankungen der Wirbelsäule und bei Nervenschäden.

Massagen vor und nach der Schwangerschaft
Beliebt sind Massagen auch bei Hebammen. Gerade in der Geburtsvorbereitung haben sich verschiedenste Formen bewährt. Mit dem richtigen Massageöl können Schwangere Frauen entspannen und schwangerschaftsbedingte Blockaden werden gelöst.
Ein aktueller Trend ist die Babymassage. Auch hier gibt es wieder verschiedene Formen, welche sich je nach Herkunftsland unterscheiden. Durch fachkundige Personen können Mütter angeleitet werden ihre Babys zu massieren. Die überwiegende Anzahl der Babys genießt den intensiven Körperkontakt, den Moment der Ruhe und Entspannung. Hierzulande ist besonders die Babymassage nach Leboyer bekannt.
Massieren kann grundsätzlich jeder Mensch. Aber dies sollte mit Bedacht getan werden, denn das Massieren will gelernt sein. Insbesondere bei Erkrankungen und Verletzungen sollte nur ausgebildete Masseure Hand anlegen. Laien können weitere Verletzungen verursachen oder Schmerzen erhöhen.